Was ist Voraussetzung für die Installation der Sotwarekomponenten des IGM?

Es genügt handelsübliche Hardware. Die Softwarekomponenten des IGM sind grundsätzlich allein lauffähig.
Voraussetzung zur Nutzung der leistungsfähigen GIS-Schnittstellen des IGM ist die Installation einer GIS-Software, wie ArcView®, TRiAS® oder InterTRiAS®. Optional wird auch andere GIS-Software wie Intergraph GeoMedia® oder SICAD/SD® integriert.
Die gewünschte GIS-Software kann bei der Gelog mbH oder auch beim Hersteller erworben werden.




Wo kann ich das integrierte Gewässermanagement (IGM) erwerben?

Das Programm einschließlich aller benötigten oder optionalen Komponenten und evtl. Zusatzsoftware erhalten Sie bei der GeloG mbH (GeloG).




Wo erhalte ich Schulungen und Support?

Schulungen, Support, sowie eine breite Palette weiterer Angebote erhalten Sie bei der GeloG mbH (GeloG)




Ich habe eine ältere Version des IGM und möchte ggf. das GIS wechseln?

Ein Update auf die neuesten Versionen ist problemlos möglich. Das Kompakt Gewässermanagement wird problemlos übernommen. Updates erhalten Sie bei der GeloG mbH (GeloG). Die neuesten Versionen sind grundsätzlich multi-GIS-fähig. Der Parallelbetrieb von IGM mit TRiAS® oder InterTRiAS® und ArcView® ist problemlos möglich: Umsteiger können ihre Abläufe schrittweise anpassen.




Ich besitze derzeit eine IGM Version mit dem GIS TRiAS® oder InterTRiAS®.
Wer bietet Support?

TRiAS®- Support für alle IGM- Benutzer von TRiAS®/InterTRiAS® wird von der GeLoG mbH angeboten (GeloG). Das Kompakt Gewässermanagement wird problemlos übernommen.
Der Parallelbetrieb von IGM mit TRiAS®/InterTRiAS® und ArcView® ist möglich: Umsteiger können ihre Abläufe schrittweise anpassen.




Mit welchen SQL-Datenbanksystemen kann IGM betrieben werden?

IGM kann mit jedem SQL-Datenbanksystemen betrieben werden. Insbesondere im Umweltbereich gibt es schnell zunehmend größere Datenmengen. Vielleicht arbeiten Sie bereits mit Access und wollen nun auf eine größere, leistungsfähige Datenbank umsteigen, da z.B. die Datenmengen zu groß für Accsess werden? Insbesondere die Probleme von Accsess beim Serverbetrieb setzen deutliche Grenzen. Wir bieten Ihnen den Einstieg in professionelle SQL Datenbaksysteme nach Kundenwunsch an.

Als Mitglied der FirebirdSQL Stiftung unterstützen wir aktiv die Entwicklung des relationalen Open Source-Datenbankservers Firebird.




nach Oben